Drucken

T.6. Tell Vater und Sohn, Helvetia mit Schwert


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 101 Ergebnissen
Artikel-Nr.: GW.001
1932 (08.11.) Escholzmatt. Luzern, 20 Rp. Fernbrief mit ZU-Nr. 191 (gülitg 31.5.32 - 31.12.32) und ZU-Nr. 184 (gültig 1930 - 31.12.1932). Diese Kombination war möglich vom 31.5. - 31.12.1932!

 

CHF 40.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 09.02.001
1930 (11.07.) Schweiz. Zollamt Martinsbrück, Volet d'entrée für die Einfuhr eines Dodge Brothers, 1692 kg, Wert. 21'500.--.  Die Zollgebühr von Fr. 1.70 (ZU-Nr. 165 + 174) wurde mit Zollstempel: Schweiz. Zollamt Martinsbruck entwertet!

 

CHF 35.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.03.003

1934 (06.09.) 40 Rp. Vordruckbogentasche (161 x 141 mm), Formular Nr. 320 (VI.33 35,000) für die Auslieferung der Freimarken (ZU Nr. 176z, Helvetia mit Schwert 40 Rp.) an die Postschalter.

Rückseitig: blauer Datumstempel: POSTWERTZEICHENSEKTION / BERN, 06.09.1934

 

CHF 60.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.03.004

1934 (09.08.) 60 Rp. Vordruckbogentasche (161 x 141 mm), Formular Nr. 320 (VII.30 50,000) für die Auslieferung der Freimarken (ZU Nr. 140z, Helvetia mit Schwert 60 Rp.) an die Postschalter.

Rückseitig: blauer Datumstempel: POSTWERTZEICHENSEKTION / BERN, 09.08.1934

 

CHF 60.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.03.006

1934 (27.06.) 30 Rp. Vordruckbogentasche (161 x 141 mm), Formular Nr. 320 (VI.31 50,000) für die Auslieferung der Freimarken (ZU Nr. 160z, Tell 30 Rp.) an die Postschalter.

Rückseitig: blauer Datumstempel: POSTWERTZEICHENSEKTION / BERN, 27.06.1934.

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: GW.004
1934 (31.08.) Herisau 2, Bahnhof, 20 Rp. Auslandpostkarte nach Thonoy, Frankreich. Interessante Mischfrankatur 10 Rp. Tell (ZU-Nr. 184 - gültig 1930 - 31.12.1942) und 10 Rp. Landschaftsbilder (ZU-Nr. 1966 - gültig: 2.7.1934 - 31.12.1942). Schöner Belege aus der Ablösungszeit der Tellausgabe!

 

CHF 100.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: GW.003
1933 (18.04.) Thayingen, Schaffhausen, 20 Rp. Fernbrief nach Olten. Frankatur mit drei verschiedenen 5 Rp. Marken. ZU-Nr. 185 (gültig 2.2.1932 - 31.12.1932), ZU-Nr. 183 (1930 - 31.12.1942) und ZU-Nr. J61 (1.12.1932 - 31.5.1932). Kombination nur möglich vom 1.12.1932 bis 31.5.1933)

 

CHF 25.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: PG.1.009

1915 (30.08.) Zürich 13, Oberstrass, 13Rp. Privatganzsache (J. Oppenheim, Schweizer Grenzbesetzung 1914 - 1915) als Drucksache nach Leipzig.

 

CHF 60.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.02.002

1908 (07.08.) St. Maurice (Kt. VS) Bahnpostaufgabe Kurs 8 - Lausanne - St. Maurice - Brig, 10 Rp. (ZU 103 (2) aus Markenheft) Auslandpostkarte nach Shanghai, China, Deutsche Post. Ankunftsstempel Shanghai in chinesischer Schrift und Schanghai, Deutsche Post, 31.08.1908. Ansichtskarte: St-Maurice - La Place, la Cathédrale et la Dent du Midi. Portoberechnung: 10 Rp. für Auslandpostkarte

 

CHF 100.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: PG.1.007

1908 (21.12.) DIESSENHOFEN, 25-Rappen Buntfrankatur nach Frankreich (Paris). 12-Rp. Privat-Ganzsachenumschlag (Helvetia Brustbild Typ I) der Firma Bernheimer & Gut mit Zusatzfrankatur (ZU 102 + 104). Ankunftstempel adressseitig.

 

CHF 70.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 11.02.011

 

1915 (20.06.) Zürich 1, Briefversand, 25 Rp. (ZU-Nr. 119, 2 x 126 II) nach Heilbronn, Südafrika! Der Brief wurde von der deutschen Zensur zurückgewiesen und mit dem Vermerkstempel: Zurück / wegen Kriegszustand, zurück gesandt. Da der Brief nach an das Heilbronn in Südafrika ging, wurde am 28.6.1915 der Vermerk durchgestrichen und noch einmal aufgegeben.

 

CHF 150.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.04.01.001

1927 (10.8.) Zuchwil (Kt. SO) 70 Rp. (ZU Nr. 153, 2 x 160) auf R-Brief nach Grünhain, Deutschland.

Ankunftsstempel: Grünhain, Sachsen, 12.8.1927. Absender: Messer- und Silberwarenfabrik Solothurn A.-G.

Portoberechung: 30 Rp. Auslandbrieftaxe bis 20 Gramm + 40 Rp. Einschreibegebühr = 70 Rp.

 

CHF 30.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.02.001

1908 (26.12.) Biognasco (Kt. TI), 5 Rp. (ZU 81!, 101) Postkarte bis 5 Worte nach Leeuwarden, Holland. Ankunftsstempel: Leeuwareden, 29.12.1908. Portoberechnung: 5 Rp. Drucksachentaxe für Postkarte bis 5 Worte! Kartenmotiv: Pferd

 

CHF 60.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: GW.002

 

 

 

1932 (31.12.) Geneve 1, Brief mit ZU-Nr. 148 II, 147, 181 nach Genf. Ankunfstempel: 1.1.1933. Letzttag der Tellüberdruckmarken!!

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 12.02.010

1918 (26.09.) ACACIAS (GENÈVE), Vordruckumschlag "CROCE ROSSA ITALIANA - DELEGAZIONE GENERALE NELLA SVIZZERA - GENÈVE", mit Zusatz "Déléguée en Suisse de la Commision des Prisonniers de Guerre italiens", 15-Rappen Fernbrief nach Zürich. Im RK-Logo Inschrift "CONVENZIONE DI GINEVRA 22 AGOSTO 1864".

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: PG.1.008

1908 (01.08) DIESSENHOFEN, 25 Rappen Buntfrankatur nach Frankreich (Paris). 12-Rappen Privat-Ganzsachenumschlag (Helvetia Brustbild Typ I) der Firma Bernheimer & Gut mit Zusatzfrankatur (ZU 102 + 104). Ankunftstempel adresseitig. Marken etwas unregelmässige Zähnungen.

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.03.004

1935 (08.04.) Neuchatel (Kt. NE) 105 Rp. (ZU 115z, 195) Luftpostkarte nach Thoua, Niger. Ankunftsstempel: Thoua, 28.04.1935. Leitweg: mit Bahn über Sammelstelle Genf 1 nach Lyon - mit Luftpost Lyon - Marseille (12.04.1935) - weiter mit SABENA Marseille - Alger - Oran - El Golea - Aoulef - Reggan - Goa - Niamey - Zinder. Portoberechnung: 20 Rp. Auslandpostkartentaxe + 85 Rp. Luftpostgebühr = 105 Rp.

 

CHF 120.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 10.05.01.006

1909 (14.08.) CHUR (Kt. Graubünden), Bahnpostaufgabe Kurs 26 (a) CHUR - ZÜRICH (PK X) in Zug 2076 der SBB. AK als Drucksache (5-Rappen UPU-Frankatur) nach FRANKREICH, dort umgeleitet.

 

CHF 10.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 12.02.013

1927 (21.07.) FRAUENFELD, illustrierte PK "Schweiz. Samariterbund - SAMARITER-VEREIN - FRAUENFELD", mit RK-Logo und Inschrift "Für arm & reich stehts Hilfsbereit", Motiv: Kranken-Pfleger und -Pflegrin. NN-PK 20-Rappen Frankatur, Portoberechnung: Drucksache 5-Rappen + NN-Zuschlag (bis 5.- Fr) 15 Rappen = 20-Rappen.

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 12.02.001

1912 (14.12.) GENÈVE 5/BOURG DE FOUR, Vordruckumschlag "Comité International de la Croix-Rouge, Genève", R-Brief 40-Rappen-Frankatur, Portoberechnung: 20-Rappen Fernbrief + 20-Rappen Gebühr für Einschreiben = 40-Rappen, nach ZURICH.

 

CHF 25.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 11.03.010

1925 (13.06.) BADEN 1925/AARG. GEWERBEAUSSTELLUNG, S-Stempel S 106, Pro Juventute-Karte adresseitig links einige Klebestellen.

 

CHF 15.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.03.001

1939 (06.05.) Lausanne 9 (Kt. VD), 70 Rp. (ZU 162z), Luftpostbrief nach Maradi, Niger. Transitstempel: Niamey, 09.05.1939. Leitweg: mit Bahn über Sammelstelle Genf 1 nach Marseille - mit Luftpost Marseille - Alger - Goa - Niamey. Portoberechnung: 30 Rp. Auslandbrieftaxe bis 20 Gramm + 40 Rp. Luftpostzuschlag bis 5 Gramm = 70 Rp.

 

CHF 100.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.03.003

1937 (28.12.) Lausanne 1 (Kt. VD), 60 Rp. (ZU 140z) Luftpost-Karte nach Zinder, Niger. Ankunftsstempel: Zinder, 01.01.1938. Leitweg: Sammelstelel Genf 1 - mit Zug bis Marseille - mit Luftpost: Marseille - Alger - Oran - Goa - Zinder. Portoberechnung: 20 Rp. Auslandpostkartentaxe + 40 Rp. Luftpostgebühr bis 5 Gramm = 60 Rp.

 

CHF 100.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.02.009

1924 (13.02), Solothurn,  50 Rp. (ZU-Nr. 113)  für ein Paket nach Mühlheim, Ruhr, welches mit 50 Rp. zuwenig freigemacht war.

Formular Nr. 1218, V.23: Rückmeldung - Bulletin de vérificaton - Avviso di rettiflcazione,

Basel 17, Transit S.V., 13.02.1924.

Handschriftlicher Vermerk: besetztes Gebiet wird über Frankreich geleitet

CHF 60.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.02.007

1923 (19.12.) Solothurn,  170 Rp. (ZU-Nr. 111 2x, 115)  für ein Paket nach Harrow Green, Grossbritannien,  welches mit 170 Rp. zuwenig freigemacht war.

Formular Nr. 1218, V.23: Rückmeldung - Bulletin de vérificaton - Avviso di rettiflcazione,

Basel 17, Transit S.V., 18.12.1923.

Rückseitig handschriftlicher Vermerk des Postamtes in Solothurn: Laut Aussage des Absenders ist Harrow  on the Hill ein Stadtteil zu London gehördent.

Antwort von Basel 17 Transit: Unmöglich, dieser Ort liegt von der äussersten Stadtgrenze gemässen, 10 km entfert. Harrow Green gehört zu London. Differenz ist zu decken.

.

CHF 120.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.02.008

1924 (18.02.) Riehen, Basel - Stadt,  30 Rp. (ZU-Nr. 110)  für ein Paket nach Duisburg, Deutschland,  welches mit 30 Rp. zuwenig freigemacht war.

Formular Nr. 1218, V.23: Rückmeldung - Bulletin de vérificaton - Avviso di rettiflcazione,

Basel 17, Transit S.V., 18.02.1924.

Rückseitig handschriftlicher Vermerk: (gesperrt, nur via Frankreich zulässig)

CHF 60.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.02.012

1924 (12.04.) Zug,  100 Rp. (ZU-Nr. 115)  für ein Paket nach Bad Dürkheim, Deutschland, welches mit 100 Rp. zuwenig freigemacht war.

Formular Nr. 1218, V.23: Rückmeldung - Bulletin de vérificaton - Avviso di rettiflcazione,

Basel 17, Transit S.V., 15.09.1926.

Handschriftlicher Vermerk auf Rückseite: Das betr. Stück ist hier ohne Wert aufgegeben worden und auch als gewöhl. Frachtstück behandelt worden. Gefl. Wert abstreichen.

Antwort: Die Begleitadresse trug eine Wertangabe von Fr. 29.--, es ist nicht unsere Sache diese abzustreichen. Die Wertgebühr müsste auch ans Ausland vergütet werden, folglich ist die Differnez zu deken.

CHF 120.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 10.05.05.001

1918 (24.09.) MÖHLIN-STATION (Kt. Aargau/PK VI), REISENDENEINSCHREIBSTELLE, Fleuron-Stempel ohne Stundenangabe, 7 1/2-Rappen (ZU 125+136), Kitsch-AK nach Bern.

 

CHF 40.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: GW.005
1932 (3.10.) Interlaken, Bern, 10 Rp. Postkarte nach Baden. Freigemacht mit ZU-Nr. 185 (gültig: 2.2.1932 - 31.12.1942) und ZU-Nr. 170 (1927 - 31.12.1942).

 

CHF 35.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 11.03.005

1928 (23.09.) BERN/Schweiz. Ausstellung für Frauenarbeit/SAFFA, S-Stempel ZU S 131. AK aus Bern.

 

CHF 10.00 *

Auf Lager

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 101 Ergebnissen