Drucken

15. Zensur


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 152 Ergebnissen
Artikel-Nr.: 111

Post & Geschichte Magazin Nr. 12, Dezember 2015

- Aushilfsstempel der Bahnpost bis 1910 (Hauptbahnen die verstaatlicht wurden)
- Die erste Traversierung des Südatlantiks mit einem Flugzeug 1930. Die Beförderung von Schweizer Post.
- Die Kontrolle der Briefpost von und nach der Schweiz durch deutsche Zensurstellen im 2. Weltkrieg. Teil 2.
- Das Patent des Herrn Lienert: Umschläge mit offenem Fenstern.

CHF 18.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 15.02.023

1944 (24.11.) La Foa, Neukaledonien, 4 Franc. Brief nach Bedford, Mass., USA. Transitstempel: Noumea, 24.11.1944. Neukaledonische Zensur!

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 15.02.025

1939 (14.11.) Martinique, Fort du France (Kleine Antillen), 6,25 Franc Luftpostbrief nach Caracas, Venezuela. Zensur: Controle Postal Martinique. Ankunftsstempel: Correos de Venezuela, La Guaira, 17.11.1939 und Maschinenstempel: Oaracas, 18.11.1939. Dekorativ. Eine Marke fleckig. 

CHF 60.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 110

Post & Geschichte Magazin Nr. 11, Mai 2015. Inhalt:

- Der Postverkehr zwischen Österreich und der Schweiz 1938, als aus Österreich die Ostmark wurde. 
- Die Kontrolle der Briefpost von und nach der Schweiz und Liechtenstein durch deutsche Zensurstellen im 2. Weltkrieg. Teil 1.
- Der Zweite Weltkrieg und die Bildpostkarten. Ein Blühen im Verborgenen.
- Schweizer Werbemarken für das Weltflüchtlingsjahr 1960. Postkrieg durch Ostblockländer.

 

 

 

CHF 18.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 15.02.019

1941 (17.02.) Bayreuth 2, 20 Rpf. Brief nach Ungarn. Brief von der ABP Wien beanstandet. Zurück, unzulässig! Einlagezettel: Zurück gemäss Verordnung über den / Nachrichten-Verkehr vom 2. April 1940. + Auswahl von Begründungen.

CHF 180.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: FL.1.004

1944 (3.4.) Vaduz Fürstentum Liechtenstein, 5 Rp. (ZU Nr. 21 Dienstmarke) auf Drucksache nach St. Louis, Elsass mit Zensur der Auslandbriefprüfstelle München. Portoberechnung: 5 Rp. Auslanddrucksachentarif bis 50 Gramm.

 

CHF 40.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.08.010
1944 (18.12.) Schaffhausen, 10 Rp. (ZU-Nr.257) auf Grenzrayon-Postkarte nach Singen am Rhein. Zensur durch die Auslandbriefprüfstelle München. Maschinenstempel: Pro Juventute / Kauft Karten / und Marken. Bedarfsspuren.

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.08.012
1943 (27.8.) Berg (Thurgau), 20 Rp. (ZU-Nr. 215) Grenzrayon-Brief nach Konstanz, Deutsches Reich. Handschriftlich Vermerk: Grenzbezirk. Zensur duch die Auslandbriefprüfstelle München. Brief mit Inhalt!

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 11.02.011

 

1915 (20.06.) Zürich 1, Briefversand, 25 Rp. (ZU-Nr. 119, 2 x 126 II) nach Heilbronn, Südafrika! Der Brief wurde von der deutschen Zensur zurückgewiesen und mit dem Vermerkstempel: Zurück / wegen Kriegszustand, zurück gesandt. Da der Brief nach an das Heilbronn in Südafrika ging, wurde am 28.6.1915 der Vermerk durchgestrichen und noch einmal aufgegeben.

 

CHF 150.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 41.011

Absender: Fp.Nr.L46545 = 1.Battr.schw.Flak-Abtl.347 Brüsseller Maschinenstempel, UB d, 02.04.1942 Zensur durch die Auslandbriefprüfstelle Köln (c) Karte geht nach Maastricht, Holland

 

CHF 15.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 41.014

Empfänger: Fp.Nr.45421 = 17.Hdtsch.Estn.Sich.Abtl. 185 Einsatz: Heerestruppe in Estland Tagesstempel: Pölulapagt, 21.04.1942 Absender: H. Laudisol, Pölulapagt, Vim-Kabla Zensur durch eine Feldpostprüfstelle

 

CHF 120.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 42.004

1944 (29.08.) OFLAG VI C - Osnabrück-Eversheide nach Serbien mit Zensur und Motiv: Hirsch.

Geführenfreie Kriegsgefangenenpost aus dem OFLAG VI C in Osnabrück-Eversheide nach Belgrad, Serbien. Lagerzensur Oflag VI C, geprüft. Im Zensurstempel Motiv Hirsch! Aptierter Tagesstempel, UB **b, 29.08.1944.

Das Oflag VI C wurde am 15.07.1940 in Dornstein aufgestellt und gleichzeitig nach Osnabrück-Eversheide verlegt. Das Lager war bis am 01.01.1945 in Betrieb. Im Lager befanden sich maximum 4'900 Gefangene vorallem aus den Niederlanden, Belgien und Yugoslawien.

CHF 25.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 42.003

1941 (15.11.) Argentinien Internierter Graf Spee, Luftpost VIA LATI, Zensur nach Lübeck.

Luftpostbrief eines deutschen Internierten in Argentinien. Der Absender war Bootsmann auf der Graf Spee, welche sich vor Argentinien selbst versenkte. Der Brief wurde mit LATI via Italien nach Deutschland befördert. Tagesstempel: Isla Martingarcia, 15.11.1941. Zensur durch die Auslandbriefprüfstelle Berlin. (leichter Öffnungsmangel linke Briefseite)

Die Fahrt der Admiral Graf Spee begann noch vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, denn das Schiff verliess Deutschland am 21. August 1939, um sich im Südatlantik in Warteposition zu begeben. Offiziell begann die Kaperfahrt am 26. September; an diesem Tag erhielt Kapitän Langsdorff den Befehl, alliierte Handelsschiffe anzugreifen. Sie endete mit der Selbstversenkung vor Montevideo, Uruguay am 17. Dezember 1939.

CHF 120.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: Südafrika.001

1947 (17.06.) Mariannhill, Südafrika, eingeschriebener Brief nach Liberec, Tschechoslowakei. Brief wurde in Südafria und in der Tschechoslowakei auf Devisen geprüft. AS: Liberec 11, 25.06.1947.

CHF 40.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 12.02.008

1917 (22.09.) MILANO/CENTRO (ITALIEN), Trauerbrief mit 25-Centesimi-Frankatur nach der Schweiz (BULLE). Roter Zusatzstempel "OSPEDALE TERRITORIALE R 2 / MILANO / CROCE ROSSA ITALIANA", div. Abstempelungen und Verschlusstreifen der italienischen Zensurstellen.

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: Peru.004

1951 (18.09.) Arequipa, Peru - Airmail to Austria, with Censor. Eingeschriebener Luftpostbrief von Peru nach Wien, Österreich. Österreichische Zensurstelle 403. AS: Wien, 25.09.1951.

CHF 25.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.08.008

1939 (07.11.) Bregenz, Deutsches Reich (Österreich) 12 Rpf. Auslandbrief im Grenzrayon nach St. Margarethen (Kt. SG) Schweiz mit Devisenkontrolle. Devisenkontrolle: 'Zur Devisenüberwachung zollamtlich geöffnet', Tagesstempel: Bregenz, 07.11.1939.

Portoberechnung: 12 Rpf. Auslandbrief im Grenzrayon (verbilligte Taxe - Inlandtarif)

Die Auslandbriefprüfstelle Frankfurt am Main war erst ab dem 10.11.1939 in Betrieb. Belege nach Kriegsbeginn mit Devisenkontrolle und direktem Kartenschluss mit der Schweiz sind selten!

 

CHF 120.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: AG.2.032

1963 (18.03.) UAR (Vereinigte Arabische Emirate) 30 Rp. (ZU-Nr. 191 A)  Antwort-Ganzsache mit UAR Zusatzfranktur nach Lausanne. Zensurvermerk.

 

CHF 30.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 15.02.015

1941 (01.12.) Washington, USA - Lissabon Überroller RELEASED 1946 !! durch britische Zensur Bermuda. Der Brief wurde erst nach dem Krieg freigegeben und dem Empfänger zugestellt. Der Brief kam erst nach über 4 Jahren am 19.01.1946 in Lisboa an! (Brief weist Bug auf)

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 42.001

1944 (03.02.) POW Camp Fort Mc Clellan (USA) nach Reutlingen (Deutschland) Zensur und Schwärzung. Die Karte wurde am 21.01.1944 durch Fw. Emil Heck geschrieben. Violetter Stempel: DISPATSCHED, Jan 22 1944, Headquarters, Camp Mc Clellan, Alabama. Maschienenstempel: New York, 03.02.1944. Die Karte wurde in New York und bei der Auslandbriefprüfstelle Berlin (Ab) geprüft. Schöne Schwärzung auf der Rückseite.

 

CHF 70.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 15.04.003

1942 (06.01.) Deutsche Dienstpost Ostland, Riga, 30 Rpf. R-Brief nach Hannover, Deutsches Reich. Der Brief wurde durch die ABP Königsberg zensiert und mit dem grünen Aufkleber 'Der Zollstelle vorführen' (Landsmann AZZ1.1) versehen. Ankunftstempel: Hannover 1, 10.1.1942.

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 15.03.001

1948 (07.02.) Tab, Ungarn, 70 Filler Auslandbrief nach Linz a. D., Österreich. Brief wurde zensiert "Military Censorshiop, Civil Mail" und erhielt einen Einlagezettel mit mehreren vorgedruckten Beanstandungsgründen. 'Dieser Brief erreichte die Zensur in geöffnetem Zustand'. 

CHF 80.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 42.002

1944 (12.10.) POW Camp Fort Mc Clellan (USA) nach Reutlingen (Deutschland). Der Brief wurde am 18.09.1944 geschrieben und am 19.09.1944 durch das Camp weitergeleitet (DISPATCHED SEP 19 1944, Headquarters, Internment Camp, Fort McClellan, Alabama. Maschinenstempel: New York, 12.10.1944. Handschriftlicher Ankunftsvermerk: 27. Oktober 1945. US Zensur in New York und Zensur durch die Auslandsbriefprüfstelle Hof (h). Der Brief wurde Überrollt und durch die Alliierten zensiert! MILITARY CENSORSHIP - 13582 - CIVIL MAILS.

CHF 200.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: Ägypten.002

1952 (13.04.) Kairo, Ägypten, Zensur-Brief nach London, England

CHF 8.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: Griechenland.005

1918 (17.05.) Athen, Griechenland, Brief nach Kairo, Ägypten mit Zensur! AS: Kairo, 15.06.1918.

CHF 15.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: Ägypten.006

1952 (06.07.) Kairo, Ägypten, Zensur-Brief nach Basel, Schweiz

 
CHF 10.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 15.02.004

1940 (07.07.) London, Press Room, Ministry of Information, Brief an die Handelredatkion der Neuen Züricher Zeitung in Zürich. Spezielle britische Pressezensur! Examinded by Censor 4318.

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: Ägypten.007

1952 (01.08.) Ägypten, Zensur-Brief nach Wien, Österreich

CHF 10.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: Ägypten.008

1952 (00.05) Kairo, Ägypten, Zensur-Brief nach London, England

CHF 6.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 15.02.013

1943 (05.04.) Malung, Schweden, Luftpostbrief nach Schaan, Liechtenstein. Hinweisstempel der ABP Berlin: Ohne Marke eingegangen ABP-Post b. (Einriss oben)

CHF 80.00 *

Auf Lager

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 152 Ergebnissen