Drucken

13.13. St. Gallen

13.13. St. Gallen


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 30 von 48 Ergebnissen
Artikel-Nr.: PJ1.003

1933 PRO JUVENTUTE, R-Satz-Brief, Postaufgabe 06.12.33 WIL/ST. GALLEN, nach den USA.

 

CHF 40.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: AG.2.014

1956 (23.05.)  STEINBÖCKE, BERN Tierpark Dählhölzli, 10-Rappen Bild-GS-PK (olivgrün). ZU 182, Bild 064, Serie E 1954. Stempel 23.05.1956 ST.GALLEN 1.

 

CHF 25.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: PJ1.006

1937 (21.12.) St.Gallen 1 (Kt.SG) 80 Rp. R-Brief (ZU Nr.J84 + Block J83/84) nach Wangen im Algäu, Deutschland. Ankunftstempel: Wangen (Allgäu), 22.12.1937. Portoberechnung: 50 Rp. für Brief bis 40 Gramm + 30 Rp. Einschreiben = 80 Rp. Schöne Pro Juventute Frankatur.

 

CHF 80.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: A.043

Das St. Galler Postwesen, Band V, Marc Moser, 1981. Gebrauchtes Exemplar in gutem Zustand. Umschlag leicht beschädigt. 574 Seiten.

CHF 15.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.05.002

1947 (02.09.) Bischofszell (Kt. SG) 190 Rp. (ZU249, 279 (2), 280) Luftpostbrief nach Singapure. Portoberechnung: 30 Rp. Auslandbrieftaxe bis 20 Gramm + 2 x 80 Rp. Luftpostgebühr je 5 Gramm = 190 Rp.

 

CHF 30.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 06.01.017
1961 (08.06.) St. Gallen, Telegramm (LX 5) Motiv Musik als Glückwunschtelegramm nach St. Gallen.

 

CHF 20.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 11.06.002

1923 (21.07.) WIL/ST.GALLEN, Werbezusatzstempel des OK (postseitig eingesetzt), "Kant. Turnfest/WIL (St.Gall.)/ 28 29 30 Juli" guter Abschlag des Gummi-Kastenstempels, seltener Beleg, rechts Karte und Frankatur etwas beschnitten.

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 09.03.001
1890 (26.08.) St. Margrethen, St. Gallen, Amtliche Karte an das Viehinspectorat des Kreises Arbon. Ankunftstempel: Aarbon, 27.08.1890. Interessante Karte des Landjägerposten St. Margrethen. Zollstätte St. Margrethen. Einfuhr von einem Stück Rindvieh welche mit 10-tägigem Quarantaine zu belgen sind.

 

CHF 20.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.08.008

1939 (07.11.) Bregenz, Deutsches Reich (Österreich) 12 Rpf. Auslandbrief im Grenzrayon nach St. Margarethen (Kt. SG) Schweiz mit Devisenkontrolle. Devisenkontrolle: 'Zur Devisenüberwachung zollamtlich geöffnet', Tagesstempel: Bregenz, 07.11.1939.

Portoberechnung: 12 Rpf. Auslandbrief im Grenzrayon (verbilligte Taxe - Inlandtarif)

Die Auslandbriefprüfstelle Frankfurt am Main war erst ab dem 10.11.1939 in Betrieb. Belege nach Kriegsbeginn mit Devisenkontrolle und direktem Kartenschluss mit der Schweiz sind selten!

 

CHF 120.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 03.02.022

1916 (03.05.) DEUTSCHES REICH (Ulm) - ST.GALLEN, Feldpostbrief, da zwischen Absender und Empfänger keine Namensgleichheit beteht mit 20-Rappen (ZU 34) NACHPORTO belegt. Der Postverkehr zwischen Militärangehörigen und Familien - vice-versa - wurde bereits 1914 in einer speziellen Vereinbarung geregelt.

 

CHF 20.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 03.02.006

1902 (08.01.) DEUTSCHES REICH (Berent) - ST. GALLEN. 5-Pfennig PK (5-Pf. zu wenig frankiert) mit entsprechendem handschriftlichen Vermerk der fehlenden 6 1/4 (Centimes) und daneben gestztem T-Stempel. NACHPORTO 15-Rappen (ZU 17 mit stark verschobener Wertziffer + 18), Stempel ST. GALLEN/BRF. DISTR. Berechnung der Nachportofrankatur: Die fehlenden 6 1/4 Centimes mal zwei = 12,5 Centimes, aufgerundet auf 15-Centimes (= Rappen). Taxäquivalent: 20-Pfennig = 25-Centimes (= Rappen)

 

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: FPM.008

1945 (17.12.) St. Gallen 1 (Kt. SG) 170 Rp. (ZU Nr. F27, F28, F32) auf Luftpostbrief nach Coronado, Cal., USA. Portoberechnung: 30 Rp. Auslandbrieftaxe bis 20 Gramm + 2 x 70 Rp. Luftpostgebühr = 170 Rp.

 

CHF 45.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.09.004

1914 (02.02.)  Alesandrette, Österreichische Post (Levante, Türkei), 1,38 kg schweres Paket nach USA über Transit Schweiz. Transitstempel: Triest, 10.03.1914 und Buchs 1 Bahnhof, St. Gallen, 13.3.1914. Paketkarte freigemacht mit 10 Piaster 60 Para.

 

 

CHF 360.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 01.02.017

1863 (15.04.) EGGERSRIET (KT. ST. GALLEN/PK IX), 1-Zeiler AW 30. 5-Rappen Frankobrief im Lokalrayon bis 10 Gramm. Faltbrief mit Inhalt nach St. Gallen. Befördert mit Pferdepost HEIDEN - ST. GALLEN (6.30 - 8.20 M), Ankunft in St. Gallen bestätigt mit 15.04.63 8 M.

CHF 70.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: AG.2.029
1910 (01.11.) Duala, Kamerun, 10 Rp. Antwort-Ganzsache (ZU-Nr. 46 A) nach Zürich, 30.11.1910. Seltene Destination!

 

CHF 150.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: PG.4.003
1948 (26.08.) Berneck, St. Gallen, 20 Rp. Ganzsachenfreistempel (Typ C-2B) mit 20 Rp. Zusatzfrankatur (ZU-Nr. 215) auf Auslandbrief nach Karlsruhe, Deutschland.

 

CHF 30.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.09.005

1914 (12.02.) Beirut, Österreichische Post (Levante, Libanon), 4,9 kg schweres Wert-Paket nach New York, USA über Transit Schweiz. Transitstempel: Triest, 03.02.1914 und Buchs 1 Bahnhof, St. Gallen, 25.02.1914. Paketkarte freigemacht mit 19 Piaster.

 

CHF 320.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.09.008

1914 (10.01.) Tripolis de Syrie, Österreichische Post (Levante, Syrien), 0,56 kg schweres Paket nach New York, USA über Transit Schweiz. Transitstempel: Buchs 1 Bahnhof, St. Gallen, 28.01.1914. Paketkarte freigemacht mit 10 Piaster.

 

CHF 300.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: AG.2.028
1904 (28.07.) St. Gallen, Brf. Exp., 10 Rp. Auslandganzsache (ZU-Nr. 28) nach Hamburg, 29.7.1904. Interessanter Aufdruck auf Rückseite. Anzeige der Firma Danzas für Baumwollwaren.

 

CHF 20.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.09.007

1914 (05.02.) Caifa, Österreichische Post (Levante, Palästina), 4,8 kg schweres Paket nach New York, USA über Transit Schweiz. Transitstempel: Triest 8, Schiffspost, 16.02.1914, Buchs 1 Bahnhof, St. Gallen, 28.02.1914. Paketkarte freigemacht mit 15 Piaster.

 

CHF 320.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 02.09.009

1914 (22.01.) Jerusalem, Österreichische Post (Levante, Palästina), 4,5 kg schweres Sperrgut-Paket nach New York, USA über Transit Schweiz. Transitstempel: Triest 8, Schiffspost, 02.02.1914, Buchs 1 Bahnhof, St. Gallen, 04.02.02.1914. Paketkarte freigemacht mit 40 Piaster 20 Para.

 

CHF 420.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: PJ1.028
1930 (16.12.) Rorschach, St. Gallen, 25 Rp. (ZU-Nr. J53 5x) auf eingeschriebener Drucksache nach Rorschach. Portoberechnung: 5 Rp. Drucksachentaxe bis 50 Gramm + 20 Rp. Einschreibegebühr = 25 Rp.

 

CHF 40.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 03.02.013

1905 (13.11.) FRANKREICH (Paris 78/R. Dufrenoy) - ST. MARGRETHEN, 5-Centimes AK-Frankatur (als Drucksache). In der Schweiz als Drucksache nicht anerkannt und mit T-Stempel markiert. NACHPORTO 10-Rappen (ZU 18), Stempel ST.MARGARETHEN/ST:GALLEN. Berechnung der Nachportofrankatur: Zur Postkartentaxe fehlten 5-Centimes mal zwei = 10-Centimes (= Rappen). Der Grund für die Nachtaxierung liegt im fehlenden Vermerk "Drucksache".

 

CHF 20.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.02.020

1969 (03.11.) Formular PTT 444.03 X.65 A6 K 150 - Postanweisung für das Ausland - Waldkirch (Kt. SG) nach Italien. Ankunftsstempel: 70022 Altamura Centro (BA). Auslandüberweisung über 115'274 Lira. 380 Rp. Frankatur (ZU Nr. 473, 422, 424)

CHF 12.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 03.02.017

1908 (05.07.) USA (Wilkesbarre.PA.) - New York - RORSCHACH, 2-Cents Inland-Brief weitergeleitet nach der Schweiz. Vermerkstempel "FORWARDED./STA O NEW YORK, N.Y." und T-Stempel. NACHPORTO 15-Rappen (ZU 24 + 25), Stempel RORSCHACH. Nachportoberechnung: Die 15-Rappen (= Centimes) entsprechen der Differnz vom Inlandbrif zum Auslandbrief ohne jeden Zuschlag. Taxäquivalent: 5-Cents = 25-Centimes (= Rappen).

 

CHF 40.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 119

Post & Geschichte Magazin Nr. 18. 
- Express ohne Taxe / Gebühr
- Die Dampfschifffahrt auf dem Zugersee. Ab 1852 bis etwa 1920.
- Taxierung im grenzüberschreitenden Feldpostverkehr während des Ersten Weltkrieges.
- Wie war es für mich schwer, die vielen Kublis, Werner und Leuzinger zu unterscheiden. 
- Flugzeugabsturz am 4. Januar 1938 in Frankfurt am Main. 

 

 

CHF 18.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 13.13.002

1927 (28.07.)  RAPPERSWIL (KT. ST.GLLEN/PK IX). Gattiker & Cie. - Kokos- & Pflanzenfett-Raffinerie etc., illustrierte Rechnung. Motive: Fabrikanlagen mit Teilansicht von Rapperswil, FUHRWERK, EISENBAHN. Links Aktenlochung.

CHF 50.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 11.02.014

1941 (15.11.) St. Gallen 1, Briefversand (Kt. SG), 5 Rp. (ZU Nr. 202) Drucksache nach Paris, Frankreich mit Vermerkstempel: Vom Postamt Lyon gare zurückgewisen mangls Verbindung mit besetztem Gebiet. Postamt Basel 2.

Portoberechnung: 5 Rp. Auslanddrucksachentarif bis 50 Gramm.

Der Brief wurde in Lyon zurückgewiesen, da keine Postverbindung in den besetzen Teil von Frankreich bestand.

Kastenstempel Nr. A-04

(Vermerke der Schweizer Versand- und Auswechslungspostämter, aus Band 8, Postverbindungen mit dem Ausland, Post und Geschichte Verlag 2010)

CHF 180.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 13.13.005

1906 (11.06.) AU (KT ST. STGALLEN / PK IX). Erb & Zelleger - Cichorien & Senf-Fabrik Hollandia -,illustrierte Rechnung. Motive: Fabrikanlage, EISENBAHN, VILLA.

CHF 70.00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 05.04.03.016

1956 (02.06.) Flums, St. Gallen, 40 Rp. Gebühr für Bedienung ausserhalb der ordentlichen Schlaterstunden. Formular: P 3156 - XI.51

CHF 60.00 *

Auf Lager

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 30 von 48 Ergebnissen